Ein vielseitiges Kursangebot ermöglicht...

...Weiterbildungen rund um Themen des Lehrberufes. Für weitere Informationen zu den Kursangeboten werden Sie auf die Website der PH Bern weitergeleitet. Für Fragen stehe ich gerne zu Verfügung. 

Alle Kursangebote können auch als individuelle Kurse für Schulen und Teams bezogen werden. Um diese terminlich und inhaltlich zu planen, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

Das aktuelle Kursangebot 2019/2020

FLIPPE DEINEN CLASSROOM – EIN ENTWICKLUNGSWORKSHOP

BESCHREIBUNG

Flipped Classrooms für Brückenangebote – ein Unding?

EINLEITUNGSTEXT

Flipped Classroom ist aktuell in aller Munde. Doch was bietet dieses didaktische Setting für lern- und motivationsschwache Lernende, welchen Mehrwert kann dieses für den Unterricht in Brückenangeboten generieren? Diese Frage steht im Zentrum des Workshops, mit dem Ziel, am Ende der Veranstaltung einige konkrete selbst erarbeitete Ansätze für den Unterricht mit nach Hause zu nehmen. 

Der Kurs eignet sich für interessierte wie auch für erfahrene Lehrpersonen.

ZIELE

·       Flipped Classroom für den Unterricht kennen lernen

·       Veränderungsmöglichkeiten des Präsenzunterrichts prüfen

·       Chancen, Nutzen und Gefahren kennen

·       Einsatzmöglichkeit im eigenen Unterricht definieren

INHALTE

·       Flipped Classrooms für lern- und motivationsschwache Lernende

·       Lernmotivation

·       Flipped-Classroom-Variationen

ANGEBOT

3. Zyklus, Berufsfachschulen, Brückenangebote

BEMERKUNG

- Laptop oder Tablet mitbringen - Als Weiterführung kann der Kurs «Videobasiertes Lernen» (www.phbern.ch/20.221.961) besucht werden, wo eine mögliche E-Learning-Umsetzung (Video) für Flipped Classroom vertieft wird

DAUER

3 Stunden

KURSGELD

Kursgeld Sek II: Fr. 150.- ;
Kursgeld Dritte: Fr. 170.- 
Mat: Fr. 5.-

KONTAKT

Dominik Bachmann dominik.bachmann@phbern.ch

WEBLINK

www.phbern.ch/20.221.962

DATEN:

Samstag, 28.3.2020 von 09.00-12.30 Uhr

ORT:

Bern

LEITUNG:

Dominik Bachmann, Sina Schärer

 

VIDEOBASIERTES LERNEN

BESCHREIBUNG

Neue Lehr- und Lernformen mit videobasiertem Lernen

EINLEITUNGSTEXT

Videobasiertes Lernen (VBL) ist oft Bestandteil neuer Lernformen (Flipped Classroom, SOL, Kompetenzorientiertes Lernen). Dass VBL jedoch auch bei Lernschwierigkeiten und Sprachhürden einen Mehrwert für den Unterricht darstellen kann, wird oftmals vergessen.

In diesem Kurs liegt der Fokus nicht nur auf den technischen Anforderungen bei der Erstellung, sondern auf dem Lehren und Lernen mit Videos.

ZIELE

·       Verschiedene Formen von Lernvideos und deren didaktische Einsatzmöglichkeiten kennen lernen

·       Didaktischen Mehrwert für den eigenen Unterricht erkennen

·       Erstellungs- und Anwendungskompetenzen erwerben

INHALTE

·       Videobasiertes Lernen: Tour d’Horizon

·       Lernvideo herstellen 

·       Didaktische Umsetzung 

·       Individuelle Durchführung der Unterrichtsplanung

·       Austausch der Erkenntnisse aus der Durchführungsphase

·       Ausblick, Chancen und Gefahren

ARBEITSWEISE UND WERKZEUGE

Der Kurs gliedert sich in: 

·       4 Std. Präsenz

·       Individuelle Durchführungs- und Erprobungsphase 

·       2 Std. Präsenz

 

ANGEBOT

3. Zyklus, Berufsfachschulen, Brückenangebote

DAUER

6 Stunden

KURSGELD

Kursgeld Sek II: Fr. 300.- ;
Kursgeld Dritte: Fr. 340.- 
Mat: Fr. 5.-

KONTAKT

Dominik Bachmann dominik.bachmann@phbern.ch

WEBLINK

www.phbern.ch/20.221.961

DATEN:

Samstag, 21.3.2020 von 08.30 - 13.00 Uhr 

Samstag, 16.5.2020 von 08.30 - 11.30 Uhr

ORT:

Bern

LEITUNG:

Dominik Bachmann, Sina Schärer

 

UNTERRICHTEN MIT ONENOTE IN BRÜCKENANGEBOTEN

BESCHREIBUNG

Von den Grundlagen bis zur konkreten Erarbeitung von Unterrichtsanwendungen mit dem Kursnotizbuch

ZIELE

·       Kursnotizbuch kennen lernen

·       Einfaches Notizbuch sinnvoll einsetzen

·       OneNote in Kombination mit weiteren Programmen in Unterrichtssituationen anwenden können

INHALTE

·       Aufbau des (Kurs-)Notizbuches

·       Zusammentragen von Notizen mit verschiedenen Methoden

·       Einsatzmöglichkeiten von OneNote im Unterricht

ANGEBOT

3. Zyklus, Berufsfachschulen, Brückenangebote

DAUER

6 Stunden

KURSGELD

Kursgeld Sek II: Fr. 235.- ;
Kursgeld Dritte: Fr. 285.- 
Mat: Fr. 5.-

KONTAKT

Dominik Bachmann dominik.bachmann@phbern.ch

WEBLINK

www.phbern.ch/20.221.964

DATEN:

Dienstag, 25.2.2020 von 17.30 - 19.30 Uhr 

Dienstag, 24.3.2020 von 17.30 - 19.30 Uhr

Dienstag, 28.4.2020 von 17.30 - 19.30 Uhr

ORT:

Bern

LEITUNG:

Dominik Bachmann, Samuel Bürki

 

BLENDED-LEARNING UND MEDIENBASIERTES LERNEN

BESCHREIBUNG

Neue Technologien im Unterricht – Blended-Learning kombiniert analoge und digitale Lernwelten

ZIELE

·       Geeignete Blended-Learning-Tools für den Unterricht kennen lernen

·       Blended-Learning-Grundsätze verstehen und anwenden können

INHALTE

·       Methoden für den Unterricht

·       Webbasierte Tools für kooperative und kollaborative Lehr- und Lernformen

ARBEITSWEISE UND WERKZEUGE

·       2x2 Std. Präsenzzeit

·       2 Std. begleitetes Selbststudium

 

ANGEBOT

3. Zyklus, Berufsfachschulen, Brückenangebote

DAUER

6 Stunden

KURSGELD

Kursgeld Sek II: Fr. 295.- ;
Kursgeld Dritte: Fr. 345.- 
Mat: Fr. 5.-

KONTAKT

Dominik Bachmann dominik.bachmann@phbern.ch

WEBLINK

www.phbern.ch/2.221.963

DATEN:

Donnerstag, 7.11.2019 von 17.30 - 19.00 Uhr 

Donnerstag, 14.11.2019 von 17.30 - 19.00 Uhr 

Donnerstag, 28.11.2019 von 17.30 - 19.00 Uhr 

ORT:

Bern

LEITUNG:

Dominik Bachmann, Peter Zurflüh

 

GRUNDKURS INTERNET-RECHERCHE

BESCHREIBUNG

Internet-Recherche ist mehr als nur Suchen in Google

EINLEITUNGSTEXT

Recherchieren im Internet gehört heute im Dschungel der Datenflut zu den Grundkompetenzen. Wie kann man effizient und detailliert recherchieren?

ZIELE

·       Nutzen von offenen Quellen kennen lernen

·       Chancen und Gefahren von Google kennen lernen

·       Grundlegende Recherchetechniken anwenden können

·       Erweiterte Dienste kennen und nutzen lernen

INHALTE

·       Inhalte finden ohne Google

·       Funktion und Manipulation

·       Suchergebnisse mit Operatoren

·       Bildersuche

·       Google Trends

·       Google Maps

ANGEBOT

3. Zyklus, Berufsfachschulen, Brückenangebote

DAUER

3 Stunden

KURSGELD

Kursgeld Sek II: Fr. 180.- ;
Kursgeld Dritte: Fr. 200.- 
Mat: Fr. 5.-

KONTAKT

Dominik Bachmann dominik.bachmann@phbern.ch

WEBLINK

www.phbern.ch/20.221.996

DATEN:

Mittwoch, 11.3.2020 von 17.30 - 20.30 Uhr 

ORT:

Bern

LEITUNG:

Dominik Bachmann, Thomas Angeli Drexler

 

BILDUNGSREISE NACH MÜNCHEN

BESCHREIBUNG

Unterrichtsbesuche und Austausch an der SchlaU-Schule in München

ZIELE

·       Die SchlaU-Schule als Übergang Schule-Beruf kennen lernen

·       Austausch mit Lehrpersonen und Lernenden

·       SchlaU-Werkstatt für Migrationspädagogik kennen lernen

·       Unterrichtsmaterialien kennen lernen

INHALTE

·       Tag 1: Anreise von Bern nach München, Besichtigung der Filmstadt Bavaria und anschliessendes Nachtessen

·       Tag 2: Besuch der SchlaU-Schule, Diskussion mit Lehrkräften und Lernenden

ANGEBOT

3. Zyklus, Berufsfachschulen, Brückenangebote

BEMERKUNG

- Es besteht die Möglichkeit, die Bildungsreise bis zum Samstag zu verlängern - Busfahrt und Eintritt in die Filmstadt sind im Preis inbegriffen - Das Hotel wird durch Kursleitung vorreserviert: Kosten ca. 80 Euro pro Nacht - Hotel- und Verpflegungskosten gehen zulasten der Teilnehmenden

DAUER

3 Tage

KURSGELD

Kursgeld Sek II: Fr. 450.- ;
Kursgeld Dritte: Fr. 490.- 
Mat: Fr. 0.-

KONTAKT

Dominik Bachmann dominik.bachmann@phbern.ch

WEBLINK

www.phbern.ch/20.221.969

DATEN:

Donnerstag, 12.3.2020 bis Samstag, 14.3.2020

ORT:

München

LEITUNG:

Dominik Bachmann

 

BERUFSWAHL: DER KÜRZESTE WEG ZUR LEHRSTELLE

BESCHREIBUNG

Jugendliche zur passenden Lehrstelle begleiten

ZIELE

·       Praktische Instrumente für die Lehrstellensuche kennen und anwenden 

·       Eigenes Lehrstellenkonzept erarbeiten und verwenden

INHALTE

·       Theoretische Grundlagen

·       Studienergebnisse 

·       Instrumente für die Berufswahl

·       Fallbeispiele

·       Vernetzung Schule und Lehrbetrieb

ANGEBOT

3. Zyklus, Berufsfachschulen, Brückenangebote

DAUER

6 Stunden

KURSGELD

Kursgeld Sek II: Fr. 300.- ;
Kursgeld Dritte: Fr. 340.- 
Mat: Fr. 5.-

KONTAKT

Dominik Bachmann dominik.bachmann@phbern.ch

WEBLINK

www.phbern.ch/20.221.968

DATEN:

Samstag, 28.3.2020 von 09.00 – 17.00 Uhr

ORT:

Bern

LEITUNG:

Dominik Bachmann, Michael Raaflaub

 

TRAUMAPÄDAGOGIK: FALLBESPRECHUNGEN PRAXISNAH UND LÖSUNGSORIENTIERT

BESCHREIBUNG

Gefühle der Wirkungs- und Hilflosigkeit als wertvolle Hinweise verstehen lernen

ZIELE

·       Durch Fallbesprechungen Lösungsmöglichkeiten entwickeln können

·       Belastung als Lehrperson erkennen können

·       Ressourcen erkennen und aktivieren können

·       Den "Sicheren Ort" passgenau anwenden können

INHALTE

·       Eigene Fragestellungen

·       Theorie Traumapädagogik

·       Übertragungsphänomene

ANGEBOT

3. Zyklus, Berufsfachschulen, Brückenangebote, Sonderschulen GEF

DAUER

6 Stunden

KURSGELD

Kursgeld Sek II: Fr. 240.- ;
Kursgeld Dritte: Fr. 280.- 
Mat: Fr. 5.-

KONTAKT

Dominik Bachmann dominik.bachmann@phbern.ch

WEBLINK

www.phbern.ch/20.221.971

DATEN:

Donnerstag, 26.3.2020 von 18.00 – 21.30 Uhr

Donnerstag, 23.4.2020 von 18.00 – 21.30 Uhr

ORT:

Bern

LEITUNG:

Dominik Bachmann, Marianne Herzog

 

BINNENDIFFERENZIERUNG AUF DER SEKUNDARSTUFE II

BESCHREIBUNG

Heterogene Klassen auf der Sekundarstufe II verlangen nach binnendifferenziertem Unterricht

ZIELE

·       Umsetzungsmöglichkeiten planen, anwenden und evaluieren

·       Umgang mit Binnendifferenzierung reflektieren

INHALTE

·       Heterogenität und Binnendifferenzierung auf der Sekundarstufe II

·       Wissenschaftliche Hintergrundinformationen

·       Diagnostizieren von Leseleistungen am Beispiel eines professionellen Tools: JuDiT®

·       Fördermassnahmen

·       Umsetzungsmöglichkeiten

ANGEBOT

Berufseinsteigende, Berufsfachschulen, Brückenangebote

DAUER

3 Stunden

KURSGELD

Kursgeld Sek II: Fr. 230.- ;
Kursgeld Dritte: Fr. 210.- 
Mat: Fr. 5.-

KONTAKT

Dominik Bachmann dominik.bachmann@phbern.ch

WEBLINK

www.phbern.ch/20.221.966

DATEN:

Montag, 4.5.2020 von 17.00 – 20.30 Uhr

ORT:

Bern

LEITUNG:

Dominik Bachmann, Manfred Pfiffner

 

BEWERBUNGSVERFAHREN – WORAUF ACHTEN UNTERNEHMEN HEUTE?

BESCHREIBUNG

Bewerbungsverfahren ändern sich fortlaufend. Eine Übersicht über aktuelle Entwicklungen und Trends.

ZIELE

·       Die Anforderungen der Wirtschaft kennen lernen

·       Lernende während des Bewerbungsverfahrens gezielt unterstützen können 

·       Stolpersteine kennen und umgehen

INHALTE

·       Vollständige Bewerbungen 

·       Unterschiedliche Bewerbungsprozesse in Unternehmen 

·       Chancen im Bewerbungsprozess erhöhen

ANGEBOT

3. Zyklus, Brückenangebote

DAUER

3 Stunden

KURSGELD

Kursgeld Sek II: Fr. 150.- ;
Kursgeld Dritte: Fr. 170.- 
Mat: Fr. 5.-

KONTAKT

Dominik Bachmann dominik.bachmann@phbern.ch

WEBLINK

www.phbern.ch/20.221.967

DATEN:

Montag, 27.4.2020 von 17.00 – 20.30 Uhr

ORT:

Bern

LEITUNG:

Dominik Bachmann, Giovanna Severgnini

 

UNTERWEGS – DAS BIN ICH. DAS KANN ICH. DA WILL ICH HIN.

BESCHREIBUNG

Unterrichtspaket für Jugendliche mit Flucht-/Migrationshintergrund – modular und kompetenzorientiert

ZIELE

·       Das Unterrichtspaket «Unterwegs» verstehen und einsetzen können

·       Aufträge der sechs Module kennen lernen, variieren und lerngruppenspezifisch anpassen können

·       Zusatzmaterialien kennen lernen

INHALTE

·       Arbeitsbuch mit didaktischem Kommentar

·       Aufträge, Kompetenzraster, Portfolioprozess und Zusatzmaterial 

·       Schritt-für-Schritt-Anleitungen

·       Differenzierungsmöglichkeiten 

·       Kooperative Lernformen 

·       Hintergrundwissen (Jugend, Migration, Flucht und Bildung)

ANGEBOT

3. Zyklus, Berufsfachschulen, Brückenangebote

DAUER

6 Stunden

KURSGELD

Kursgeld Sek II: Fr. 240.- ;
Kursgeld Dritte: Fr. 280.- 
Mat: Fr. 5.-

KONTAKT

Dominik Bachmann dominik.bachmann@phbern.ch

WEBLINK

www.phbern.ch/20.221.970

DATEN:

Mittwoch, 20.11.2019 von 14.30 – 18.00 Uhr

Mittwoch, 4.3.2020 von 14.30 – 18.00 Uhr

ORT:

Bern

LEITUNG:

Dominik Bachmann, Georg Bühler

 

ADHS UND ASS: HERAUSFORDERUNGEN IM UNTERRICHT MEISTERN

BESCHREIBUNG

Ursachen und Umgang mit betroffenen Lernenden

EINLEITUNGSTEXT

Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätssyndrom und Autismus-Spektrum-Störungen – spezielle neurophysiologische Konstitutionen: eine besondere Herausforderung für Betroffene und Lehrpersonen

ZIELE

·       Betroffene besser verstehen

·       Ressourcen nutzen

·       Betroffene zum Lernen motivieren 

 

INHALTE

·       Neurobiologische Hintergründe und ihre Auswirkungen

·       Beziehungsgestaltung

·       Förderung von Selbstvertrauen

·       Förderung der Lern- und Arbeitsmotivation

·       Spezifische Lernstrategien 

 

ANGEBOT

3. Zyklus, Berufsfachschulen, Brückenangebote

DAUER

3 Stunden

KURSGELD

Kursgeld Sek II: Fr. 170.- ;
Kursgeld Dritte: Fr. 190.- 
Mat: Fr. 5.-

KONTAKT

Dominik Bachmann dominik.bachmann@phbern.ch

WEBLINK

www.phbern.ch/20.221.972

DATEN:

Dienstag, 10.3.2020 von 17.30 – 21.00 Uhr

ORT:

Bern

LEITUNG:

Dominik Bachmann, Brigit Baumberger

 

JUDIT® – JUGEND-DIAGNOSE-TOOL – LESEDIAGNOSTIK AUF DER SEKUNDARSTUFE II

BESCHREIBUNG

JuDiT® unterstützt das Diagnostizieren der Lesefähigkeit und zeigt Massnahmen zur Leseförderung auf

ZIELE

·       Wissen zu Lesekompetenz und -förderung erweitern

·       Leseleistungen mit JuDiT® diagnostizieren können

·       Tool in den eigenen Klassen anwenden können

·       Fördermassnahmen ableiten und anwenden können

INHALTE

·       Einführung in JuDiT® 

·       Erfahrungsaustausch in Diagnose

·       Möglichkeiten der Leseförderung

ANGEBOT

3. Zyklus, Berufsfachschulen, Brückenangebote

BEMERKUNG

Es besteht die Möglichkeit, im Kurs die Lizenz mit 50% Rabatt (Fr. 60.-) zu beziehen.

DAUER

6 Stunden

KURSGELD

Kursgeld Sek II: Fr. 340.- ;
Kursgeld Dritte: Fr. 370.- 
Mat: Fr. 5.-

KONTAKT

Dominik Bachmann dominik.bachmann@phbern.ch

WEBLINK

www.phbern.ch/20.221.965

DATEN:

Mittwoch, 20.11.2019 von 17.00 – 20.30 Uhr

ORT:

Bern

LEITUNG:

Dominik Bachmann, Manfred Pfiffner

  

Diese Kurse können als Hol-Kurs (Kurse auf Bestellung) bezogen werden

 

KLASSENCOACHING IN DER PRAXIS

BESCHREIBUNG

Lehrst du noch oder coachst du schon? Die Umsetzung von Lerncoaching in Einzelgesprächen und Klassen/Gruppen

ZIELE

·       Gesprächsführung und Haltung als Lerncoach kennen lernen

·       Methoden erlernen und ausprobieren 

·       Besonderheiten des Lern- und Klassen-Coachings kennen lernen

·       Coaching in Lerngruppen anwenden können

INHALTE

·       Struktur und Ablauf eines Einzel-Lerncoachings

·       Haltung und Gesprächsführung als Klassen-Coach

·       Sinn und Zweck des Klassen-Coachings

·       Klassen-Coaching-Methoden 

·       Erfahrungsaustausch

ANGEBOT

3. Zyklus (7.–9. Kl.), Berufsfachschulen, Brückenangebote, Maturitätsschulen

DAUER

18 Stunden inkl. Verpflegung

KURSGELD

Kursgeld Sek II: Fr. 870.-
Kursgeld Dritte: Fr. 980.- 

KONTAKT

Dominik Bachmann dominik.bachmann@phbern.ch

WEBLINK

www.phbern.ch/19.617.001

DATEN:

Dienstag, 25.6.2019 von 09.00-17.00 Uhr

Mittwoch, 26.6.2019 von 09.00-17.00 Uhr

Donnerstag, 27.6.2019 von 09.00-17.00 Uhr

ORT:

Bern

LEITUNG:

Dominik Bachmann, Hanna Hardeland

 

 

FLEMO: PERSONALISIERTES ER- UND VERARBEITEN VON KOMPLEXEN SACHVERHALTEN

BESCHREIBUNG

Sachverhalte im Team bildhaft konstruieren, befragen und die Elemente miteinander verknüpfen

ZIELE

·       (Lehrbuch)-Texte in Bildern darstellen können

·       Instruktionen als Prozessablauf darstellen können 

·       Sequenzen entwerfen lernen

·       Sprachaufträge erteilen können

·       Praxissituationen analysieren können

INHALTE

·       Individualisierte Vertiefungsaufträge

·       Zeitmanagement mit FLEMO

·       Wissenslücken und Fehlkonzepte

·       Beispiele in Allgemeinbildung und Berufskunde 

·       Beispiele aus Sprachunterricht und Mathematik

ANGEBOT 

3. Zyklus (7.–9. Kl.), Berufsfachschulen, Brückenangebote

DAUER

3 Stunden

KONTAKT

Dominik Bachmann dominik.bachmann@phbern.ch

LEITUNG:

Dominik Bachmann, Dr. Manfred Künz

 

el

 

SPIELEN(D) KOMMUNIZIEREN MIT LEGO® SERIOUS PLAY™

BESCHREIBUNG

Mit Hilfe von Legosteinen Kommunikationsmodelle bauen

ZIELE

·       Die "kommunikativen" Aspekte der Methode "LEGO Serious Play" kennen lernen

·       Den Unterricht mit "LEGO Serious Play" planen und durchführen können

INHALTE

·       Theoretische Einführung 

·       Praktischer Einsatz 

·       Möglichkeiten und Grenzen 

ANGEBOT

3. Zyklus (7.–9. Kl.), Berufsfachschulen, Brückenangebote

DAUER

3 Stunden

KONTAKT

Dominik Bachmann dominik.bachmann@phbern.ch

LEITUNG:

Dominik Bachmann, Daniel Schwarz

 

STORY! DIE MACHT DER WORTE

BESCHREIBUNG

Betreten Sie eine Welt aus Wort-Spiel und Sprach-Witz. Lernen Sie, andere mit Geschichten zu fesseln

ZIELE

·       Geschichten erzählen können

·       Ideen finden und entwickeln

·       Performance gestalten

INHALTE

·       Geschichten 

·       Bildsprache 

·       Emotionen 

·       Tipps und Tricks zum besseren Schreiben

ANGEBOT

3. Zyklus (7.–9. Kl.), Berufsfachschulen, Brückenangebote

DAUER

3 Stunden

KONTAKT

Dominik Bachmann dominik.bachmann@phbern.ch

LEITUNG:

Dominik Bachmann, Simon Libsig

 

SO, WIE'S IN DEN WALD RUFT, RUFT'S ZURÜCK!

BESCHREIBUNG

Spielend kommunizieren und herausfordernde Gespräche führen

ZIELE

·       Herausfordernde Gespräche kompetent durchführen können

·       Schwierige Unterrichtssituationen meistern können

·       Statussignale wahrnehmen und anwenden können

·       Gruppengespräche zielführend leiten können

INHALTE

·       Motivation 

·       Bewusste und situative Kommunikation 

·       Herausfordernde Gespräche: Training 

ANGEBOT

3. Zyklus (7.–9. Kl.), Berufsfachschulen, Brückenangebote

DAUER

6 Stunden

KONTAKT

Dominik Bachmann dominik.bachmann@phbern.ch

LEITUNG:

Dominik Bachmann, Sibylle Heiniger

 

KOMMUNIKATION UNTER ERSCHWERTEN BEDINGUNGEN

BESCHREIBUNG

Kommunizieren mit seelisch belasteten oder sprachlich eingeschränkten Menschen

ZIELE

·       Hirnorganische Vorgänge und Übertragungsphänomene kennen lernen

·       Einen "sicheren Ort" in der Kommunikation schaffen 

·       Kommunikation steuern lernen

·       Nonverbale Kommunikation erkennen und anwenden

INHALTE

·       Theoretische Inputs und Praxisbezug 

·       Theorie und Praxis zum "sicheren Ort" 

·       Materialien und Bilder für komplexe Vorgänge 

·       Dramadreieck

·       Fallbesprechung

ANGEBOT

3. Zyklus (7.–9. Kl.), Berufsfachschulen, Brückenangebote

DAUER

4 Stunden

KONTAKT

Dominik Bachmann dominik.bachmann@phbern.ch

LEITUNG:

Dominik Bachmann, Marianne Herzog

 

MIT ERLEBNISPÄDAGOGIK SOZIAL- UND SELBSTKOMPETENZ ENTWICKELN

BESCHREIBUNG

Praxistag: wie kann handlungsorientiertes Lernen in herausfordernden Situationen gelingen?

ZIELE

·       Prozesshaftes Lernen initiieren und begleiten können

·       Rollen und Aufgaben erkennen

·       Erlebnispädagogik im kompetenzorientierten Unterricht einsetzen

·       Herausfordernde Situationen meistern können

INHALTE

·       Wirkungsvolle Erlebnispädagogik im Rahmen des kompetenzorientierten Unterrichts

·       Praktische Übungen

·       Stolpersteine 

·       Tipps und Tricks

ANGEBOT

Berufsfachschulen, Brückenangebote

DAUER

6 Stunden inkl. Verpflegung 

KONTAKT

Dominik Bachmann dominik.bachmann@phbern.ch

LEITUNG:

Dominik Bachmann, Tobias Kamer

 

«WAS TUN SIE DA?» HANDLUNGSORIENTIERTES LERNEN BEOBACHTEN UND BEURTEILEN

BESCHREIBUNG

Praxistag: Erlebnispädagogisches Assessment-Center in der Schule anwenden

ZIELE

·       Sozial- und Selbstkompetenzen kriteriengeleitet beobachten und beurteilen können

·       Methodik eines Outdoor-Assessment-Centers als Diagnose-Tool für Selbst- und Sozialkompetenzen einsetzen können

INHALTE

·       Projekte in der Erlebnispädagogik

·       Übungssequenzen 

·       Kriteriengeleitete Beobachtung und Beurteilungen

·       Entwicklungsorientierte Feedbacks 

·       360°-Feedbacks

·       Praktische Übungen

ANGEBOT

3. Zyklus (7.–9. Kl.), Berufsfachschulen, Brückenangebote

DAUER

6 Stunden inkl. Verpflegung

KONTAKT

Dominik Bachmann dominik.bachmann@phbern.ch

LEITUNG:

Dominik Bachmann, Tobias Kamer

 

LERNFÖRDERUNG I: LERNEN VERSTEHEN UND ERMÖGLICHEN

BESCHREIBUNG

Voraussetzungen für gelingendes Lernen schaffen. Lernen, wie Lernen funktioniert

ZIELE

·       Eine lernförderliche Umgebung innerhalb der (Infra-)Struktur der Schule gestalten können

·       Zum Lernen anregen können

INHALTE

·       Lerntheoretische Grundlagen 

·       Rollenklärung und Rahmenbedingungen

ANGEBOT

3. Zyklus (7.–9. Kl.), Berufsfachschulen, Brückenangebote

BEMERKUNG

Arbeitsweise «Flipped Classroom»: Kursvorbereitung ca. 60-90 Minuten Die Ergebnisse der Vorbereitung etwa eine Woche vor Kursbeginn der Kursleitung einreichen

DAUER

4 Stunden

KONTAKT

Dominik Bachmann dominik.bachmann@phbern.ch

LEITUNG:

Dominik Bachmann, Anita Josefine Schuler

 

 

LERNVIDEO ERSTELLEN

BESCHREIBUNG

Lernvideos planen, erstellen und im Unterricht einsetzen

ZIELE

·       Ein Drehbuch für Lernvideos konzipieren können

·       Apps und Lernplattformen kennen lernen

·       Ein Lernvideo als Projekt selbstständig ausführen

INHALTE

·       BYOD – Bring your own Device

·       Einsatzmöglichkeiten im Unterricht

·       Planung von Lernvideos

·       Realisierung von Lernvideos

ANGBEOT

3. Zyklus (7.–9. Kl.), Berufsfachschulen, Brückenangebote

DAUER

6 Stunden inkl. Verpflegung

KONTAKT

Dominik Bachmann dominik.bachmann@phbern.ch

LEITUNG:

Dominik Bachmann, Ivo Antonio Loretz

 

WESHALB LERNEN OHNE EMOTIONEN KEINEN SINN MACHT

BESCHREIBUNG

Oder: Was für eine Schule brauchen wir eigentlich?

ZIELE

·       Lernprozesse und Emotionen miteinander verknüpfen können

·       Die Vorzüge der Peer-Beratung nutzen lernen

·       Die Sprachkompetenzen der Lernenden lustvoll und effizient trainieren können

INHALTE

·       Lehrplan und Jugendthemen

·       Lernprozesse und Emotionen

·       Sprachkompetenzen

·       Peerberatung

ANGEBOT

3. Zyklus (7.–9. Kl.), Berufsfachschulen, Brückenangebote

DAUER

5 Stunden inkl. Verpflegung

KONTAKT

Dominik Bachmann dominik.bachmann@phbern.ch

LEITUNG:

Dominik Bachmann, Tabea Simone Widmer

 

 

SELBSTFÜRSORGE – WERTSCHÄTZENDE KOMMUNIKATION MIT SICH SELBST

BESCHREIBUNG

Die eigenen Ressourcen und Widerstandskräfte im schulischen Alltag pflegen

ZIELE

·       Möglichkeiten der Selbstfürsorge kennen lernen 

·       Meinen eigenen Umgang mit belastenden Situationen und Stress entwickeln

·       Resilienz, Ressourcen, Achtsamkeit und Selbstmitgefühl kennen lernen

INHALTE

·       Selbstfürsorge 

·       Selbstaufmerksamkeit 

·       Wertschätzender Dialog 

·       Austausch und Übungen 

ANGEBOT

3. Zyklus (7.–9. Kl.), Berufsfachschulen, Brückenangebote

DAUER

6 Stunden inkl. Verpflegung

KURSGELD

Kursgeld Sek II: Fr. 255.-
Kursgeld Dritte: Fr. 295.- 
Mat: Fr. 5.-

KONTAKT

Dominik Bachmann dominik.bachmann@phbern.ch

WEBLINK

www.phbern.ch/19.617.041

DATEN:

Samstag, 18.5.2019 von 10.00-18.00 Uhr

ORT:

Bern

LEITUNG:

Dominik Bachmann, Isabelle Rentsch

 

LERNFÖRDERUNG II: LERNEN PLANEN UND UNTERSTÜTZEN

BESCHREIBUNG

Instrumente und Massnahmen für ein selbstwirksames und intrinsisch motiviertes Lernen

ZIELE

·       Selbstwirksames Lernen initiieren und entwickeln

·       Die Wirkungen von Bestrafung und/oder Belohnung kennen

·       Massnahmen für eine verbesserte Lernfähigkeit entwickeln

INHALTE

·       Bestrafung und Belohnung

·       Lernfähigkeit und Metakognition

·       Lernförderung

·       Individualisierung

ANGEBOT

3. Zyklus (7.–9. Kl.), Berufsfachschulen, Brückenangebote

BEMERKUNG

Fortsetzung des Kurses «Lernförderung I: Lernen verstehen und ermöglichen» Arbeitsweise «Flipped classroom»: 

Kursvorbereitung ca. 60 bis 90 Minuten Die Ergebnisse der Vorbereitung etwa eine Woche vor Kursbeginn der Kursleitung einreichen

DAUER

4 Stunden

KURSGELD

Kursgeld Sek II: Fr. 155.-
Kursgeld Dritte: Fr. 185.- 
Mat: Fr. 5.-

KONTAKT

Dominik Bachmann dominik.bachmann@phbern.ch

WEBLINK

www.phbern.ch/19.617.052

DATEN:

Montag, 24.6.2019 von 13.30-18.00 Uhr

ORT:

Bern

LEITUNG:

Dominik Bachmann, Anita Josefine Schuler